continue reading hover preload topbar hover preload widget hover preload

Hey hoo und Hallo! :-)

Schön, dass Du hier bist.

Du findest hier nach und nach leckere Rezepte zum Nachkochen.

Da ich kein Fleisch / Fisch oder Wurst mag, gibts hier nur vegetarisches.

Manches ist auch vegan. Also gar nix von Tieren drin. Keine Eier, keine Milch oder Milchprodukte.

Wenn Du informiert werden möchtest, sobald hier wieder ein neues Rezept oder ein neuer Beitrag erscheint, dann abonnier einfach den RSS-Feed. Das kannst Du tun, indem Du auf das Männchen rechts oben auf der Seite klickst und den Anweisungen folgst.

Du hinterlegst dadurch keine Adresse bei mir und registrierst Dich auch nicht… aber wirst informiert :-)

Also, lass es Dir gut gehen und hab einen tollen Tag und freu Dich schon auf das erste Rezept … fehlen nur noch die Bilder, dann wird es hochgeladen :-)

Lieben Gruß

Monya

Impressum

Impressum

Monya Pehlke

Witterschlicker Allee 302
53125 Bonn
DEUTSCHLAND
Telefon: (0228 ) 1801022
Email: monya(at)vegetarisch-rezept.de
UID: DE249552884

Verantwortlicher Redakteur / Inhaltlich Verantwortlicher gemäß § 55 RStV ist Monya Pehlke, Anschrift wie oben

Rechtliche Hinweise zur Webseite

Alle Texte, Bilder und weitere hier veröffentlichten Informationen unterliegen dem Urheberrecht des Seitenbetreibers, soweit nicht Urheberrechte Dritter bestehen. In jedem Fall ist eine Vervielfältigung, Verbreitung oder öffentliche Wiedergabe ausschließlich im Falle einer widerruflichen und nicht übertragbaren Zustimmung des Seitenbetreibers gestattet.

Linksetzungen, welche auf die Inhalte der vorliegenden Website verweisen, bedürfen der Zustimmung des Seitenbetreibers. Eine solche Zustimmung ist bei jeder grundlegenden Veränderung des Webseiteninhaltes neu zu beantragen, sie kann jederzeit formlos widerrufen werden. Eine Verlinkung auf illegale, anstößige, irreführende, diffamierende oder nicht jugendfreie Inhalte ist in jedem Fall ausgeschlossen.

Die Inhalte meiner Webseite werden mit größter Sorgfalt erstellt. Dennoch kann keine Garantie für Aktualität und Vollständigkeit übernommen werden.

Für alle mittels Querverweis (Link) verbundene Webinhalte übernimmt der Seitenbetreiber keine Verantwortung, da es sich dabei um keine eigenen Inhalte handelt. Externe Links wurden auf rechtswidrige Inhalte überprüft, zum jeweiligen Zeitpunkt waren solche nicht erkennbar. Bezüglich fremder Inhalte besteht jedoch keine allgemeine Überwachungs- und Prüfungspflicht.

Aufgeführte Warenzeichen und Markennamen sind Eigentum ihrer jeweiligen Inhaber.

Gefüllte Champignons

vegane / vegetarische gefüllte Champignons

gefüllte Champignons bevor sie im Backofen waren

Zutaten:


2 Zwiebeln
1 Feta

5 EL OlivenölSalz / Pfeffer
ca. 40 bis 45 kleine Champignons


Zwiebeln schneiden und in der Pfanne langsam anbraten und mit Salz und Pfeffer würzen.
Die Champignonstile aus den Pilzköpfen lösen und klein schneiden.
Zu den Zwiebeln in die Pfanne geben und alles vor sich hin dünsten lassen.
Fertig sind die Zwiebeln wenn sie weich und braun sind.
Während das alles vor sich hin bruzelt, den Feta in einer Schüssel mit der Gabel zerkleinern und bei Zimmertemperatur stehen lassen.

(Wenn Du vegane gefüllte Champignons willst, kannst Du statt Feta auch einfach Tofu nehmen.
Dem würde ich aber dann noch 1 – 2 EL Soja-Sahne beimengen.)Wenn die Zwiebeln fertig sind,
die Pfanne in die Schüssel mit dem Feta kippen und mit der Gabel gut verrühren.

Das Gemisch aus Feta (oder Tofu), Zwiebeln und Champignonstielen in die ausgehölten Champignonklöpfe füllen. In eine Auflaufform setzen und im ca. 150°C heißen Ofen (Umluft) in etwa 20 Minuten backen. Schau einfach ab und an rein, ob es schon “lecker” aussieht. ;-) Fertig sind sie, wenn die Champignons die weiße Farbe weitgehend verloren haben und / oder der Feta braun geworden ist. Und natürlich ein ganz klares Indiez dafür, dass sie fertig sind … wenn sie lecker duften ;-) )

Diese gefüllten Champignons eignen sind auch super für’s Grillen. Entweder in eine Aluform auf den Grill stellen oder einfach wie in ein Säckchen aus Alufolie ein oder zwei Pilze setzen und ab damit auf den Rost.

Schmecken übrigens auch kalt total lecker und eignen sich so prima für ein kaltes Buffet mit Fingerfood. Probier’s aus.

Lass es Dir munden und viel Spaß dabei! :-)